Juwelen der Film- & Fernsehgeschichte

Bernhard Wicki:
DAS SPINNENNETZ - Nach dem Roman von Joseph Roth

Ab 08.02.2013 auf DVD in der Reihe "Fernsehjuwelen" erhältlich:

Das vielfach prämierte Meisterwerk von Bernhard Wicki ("Die Brücke") nach dem Roman von Joseph Roth führt in die Zeit zwischen den Weltkriegen und ist ein wichtiges Dokument über Mitläufertum, Faschismus und Karrierismus in Deutschland. Die Oscar nominierte Romanverfilmung steht weit über deutschem Spielfilmstandard und ist spektakulär genug inszeniert, um mehr als ein Bildungspublikum anzusprechen.

- NEU ABGETASTET UND AUFWÄNDIG DIGITAL RESTAURIERT -


Auszeichnungen:
Oscar Nominierung / Prädikat „Wertvoll“ / Bayerischer Filmpreis / Filmband in Gold / Gilde Filmpreis / Nominierung Goldene Palme

Download - Pressemappe

Bestellen:
     (in Kürze verfügbar)

INHALT

Kiel, 1918. Mit dem Ende des ersten Weltkrieges und Zusammenbruch des Kaiserreiches bricht für Leutnant Lohse eine Welt zusammen.

Berlin, 1923. Die Weimarer Republik wird ausgerufen und in den nächsten Jahren ringen die verschiedenen parlamentarischen Gruppierungen unter dem Vertrag von Versailles um die politische Macht.

Theodore Lohses politische Karriere ist beendet. Zunächst muss er sich sein Geld als Hauslehrer beim jüdischen Bankier Ephrussi verdienen. Von dort knüpft er ein Netz von Beziehungen, die ihm langfristig weiterhelfen. Seine Liebesbeziehung zum homosexuellen Prinzen Heinrich ebnet ihm den Weg nach ganz oben. Er wird Mitglied einer rechtsextremen Geheimorganisation und dient sich durch Verrat, Mord und Heirat nach oben bis ins Innenministerium.

Der einzige, der ihm gefährlich wird, ist der Ostjude und Doppelagent Benjamin Lenz, der Lohses skrupellosen Aufstieg verfolgte und in ihm den zukünftigen Antisemiten erkannt hat. In einem mörderischen Kampf der beiden ungleichen Männer erkennt Lenz die ganze Erbärmlichkeit Lohses und den heraufkommenden Faschismus in Deutschland. Lenz erpresst den Emporkömmling, unterschätzt aber letztendlich seinen Widersacher und wird ein weiteres Opfer seiner Kaltblütigkeit.

TRAILER - Kurzversion

     

TRAILER - Langversion

     

BONUSMATERIAL

• Interview / Making-of mit Bernhard Wickis Frau "Elisabeth Wicki-Endriss" (45 Min.)
• Booklet mit vielen Hintergrundinformationen

BESETZUNG UND STAB

Ulrich Mühe, Armin Müller-Stahl, Klaus Maria Brandauer, Hans Korte, Peter Roggisch, Elisabeth Wicki-Endriss, Hark Bohm, Marquard Bohm, Andrea Jonasson, Corinna Kirchhoff, Ullrich Haupt, Agnes Fink, András Fricsay Kali Son, Ernst Stötzner, Rolf Henniger, Kyra Mladeck, Klaus Abramowsky, Martin Umbach, Horst Sachtleben, Joachim Bliese

Regie: Bernhard Wicki,
Buch:
Joseph Roth,
Drehbuch:
Wolfgang Kirchner, Bernhard Wicki,
Kamera:
Gerard Vandenberg,
Musik:
Günther Fischer,
Schnitt:
Tanja Schmidbauer,
Kostüme:
Marion Jacobs,
Ausführender Produzent:
Peter Hahne,
Produzent:
Jürgen Haase (Provobis)

PRODUKTIONSLAND / -JAHR

     Deutschland, 1989

ORIGINALTITEL

     Das Spinnennetz

GENRE

     Geschichte

VÖ-DATUM

     08.02.2013

EAN-CODE

     4042564139235 - Artikelnr: 6413923

TECHNISCHE DATEN

    Sprache/Ton: Deutsch - Dolby Digital 2.0
    Bildformat: 1,66:1 / 16:9 (Original Leinwandformat)
    System: PAL
    FSK: freigegeben ab 16 Jahren

    DVD-Anzahl: 2 DVDs im Schuber
    Laufzeit: 265 Minuten (inkl. Bonusmaterial)

    (in Kürze verfügbar)

www.fernsehjuwelen.de